Breadcrumbs

BEZIRKSTURNIER DER KINDER IN WÖRRSTADT

Am 23.6. findet ab 10 Uhr unser Bezirksturnier in der Halle der Erich-Kästner-Realschule Plus Wörrstadt statt.

Es gibt Kuchen, Waffeln, belegte Brötchen, Brezel mit Spundekäse und natürlich viel Judo!

Die Kinder der Altersklassen unter 13 Jahren werden auf die Matte gehen und sich messen.

Wer noch nichts vorhat, ist herzlich eingeladen, unseren Sport, unseren Verein und unsere Judoka zu unterstützen.

Wir freuen uns über jeden, der uns besuchen möchte und heißen alle herzlich willkommen!

 

 

Mit freundlicher Unterstützung unseres Sponsors

1696542847038

Wir sehen Gelb!

Auch in dieser Woche konnten die Anfänger ihr Können wieder unter Beweis stellen und haben sich der Herausforderung der Gürtelprüfung gestellt.

Maja Luca Finn Lars

Leo Helge Jana

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Herzlichen Glückwunsch und viel Spaß beim Training mit dem neuen Gürtel!

Neue Farbe beim Judo-Club Wörrstadt

 

Aus den Anfängern werden vollwertige Judoka.

AmyAdileAnne

 

 EmiliaEnyaMarleneJakobBence Noah Vincent

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Dazu gehört auch, dass man in der Hierarchie der Graduierungen aufsteigt. Die ersten haben die Prüfung zum gelben Gürtel bereits abgelegt.

Herzlichen Glückwunsch und weiterhin viel Spaß beim Training.

Bezirksturnier in Bad Kreuznach

 

BET Kh U11

BET Kh U13 U15

Am ersten Maiwochenende fand das Bezirksturnier des Vfl Bad Kreuznach statt. Mit 24 Judoka in drei Altersklassen reiste auch der JC Wörrstadt an und konnte erneut sehr gute Platzierungen erzielen.

Internationaler Ursapharm Judo Cup in Saarbrücken

Ursapharm.jpg

Am 28. April fand in Saarbrücken der Internationale Ursapharm JudoCup statt. Malte Janssen und Silas Blazek nahmen die Herausforderung an. Es erfordert eine gehörige Portion Mut, an einem so stark besetztem, internationalem Turnier teilzunehmen. Für Malte war es seit langer Pause wieder der erste Judokampf. Er fand sich in einem großen Pool mit 12 Judoka wieder.

Malte konnte sich zwar gut zur Wehr setzen und versuchte einige Techniken, aber leider waren die internationalen Judoka einen Schritt voraus und so musste er sich ihnen geschlagen geben.

Silas hatte das Glück, in einer Gruppe zu kämpfen, in der Jeder gegen Jeden kämpfen musste. Er schaffte es durch seine Erfahrung und die gute Leistung während des Turniers einen Kampf zu gewinnen und am Ende auf dem 3. Platz zu stehen.