Rheinland Liga - vereinsübergreifendes Teamwork!

Rheinland Liga 1. KT Ergebnisse

Am 31.3. fand der erste Kampftag der Mannschaften in Neuwied statt. Je 4 Kämpfer der U10 und U12 traten an. Da aus unserem eigenen Verein leider viele Kämpferinnen und Kämpfer verhindert waren, bildeten wir mit benachbarten Vereinen Kampfgemeinschaften.

In der U10 trat Jan Stawizkij für den Judo-Club Ingelheim an. Die Mannschaft erkämpfte sich den 3. Platz, nachdem der Schiedsrichter im letzten und entscheidenden Kampf einen Fehler des JJC Mendig nicht bestrafte.

Zwischenablage01

In der U12 gingen Johanna Dörr und Aliyah Noe mit der Mannschaft des SV Urmitz auf die Matte und holten Gold.

Lukas Stawizkij, Luca Mayer und Sean Noe traten aufgrund der fehlenden männlichen U10 Mannschaft außer Konkurrenz an.Sean gewann seinen Kampf allerdings souverän mit einem Haltegriff. Luca und Lukas mussten sich nach harten Kämpfen ihren Gegnern geschlagen geben.

In der U18 trat Eric Lenz ebenfalls in der Mannschaft des SV Urmitz an und erreichte mit der Mannschaft den 2. Platz.

Majlinda Gashi startete für den Bad Emser Judo-Club. Gemeinsam erreichten sie den 1. Platz.

Am 14.04. findet der zweite Kampftag der Rheinland Liga statt. Dieses Mal werden gemischte Teams antreten, das bedeutet, dass 4 Mädels der U12 und 4 Jung der U12 eine Mannschaft bilden. Ebenso geht es in der U10, U15 und U18.

Die Aufstellung eines gemischten Teams wird so auch bei den Olympischen Spielen praktiziert.

Wir freuen uns auf dieses Highlight im Judokalender und auf die Kämpfe.


Drucken